Fideriser Heuberge

Aus Coronadeponie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Fideriser Heuberge sind ein Bündner Skigebiet, das von der Heuberge AG betrieben wird. Präsident des Verwaltungsrats ist Walter Vetsch[1], Geschäftsführer dessen Sohn Henrik.[2]

Die Fideriser Heuberge kündigen eine Zertifikatspflicht an.

Zertifikatspflicht in Eigenregie

Die Fideriser Heuberge kündigten bereits im August 2021 an, für die Wintersaison 2021/2022 auf dem Skigebiet eine Zertifikatspflicht einführen zu wollen.[3]. Bereits im Vorjahr schien sich das Geschäft der Heuberge AG hauptsächlich um Corona-Massnahmen zu drehen; damals sagte der Betrieb wiederum mehrere Monate vorher die kommende Saison ab.[2]

Quellennachweise